narzissmus - ghostingghosting - das plötzliche verschwinden der narzissten

plötzlicher kontaktabbruch - mit einem mal war er/sie weg

du kennst die situation: ihr hattet einige dates, oder sogar schon eine beziehung angefangen. von einem tag auf den anderen hat dein partner aufgehört auf deine nachrichten zu antworten und gab kein lebenszeichen mehr von sich. du siehst zwar, dass deine nachrichten noch bei ihm/ihr angekommen sind, hast aber nie mehr eine antwort bekommen.
willkommen in den zweitausendern: du wurdest geghostet.

was bedeutet ghosting?

unter ghosting verstehen wir den abrupten abbruch einer beziehung ohne vorwarnung. jegliche kommunikation mit dem ehemaligen partner wird hals über kopf abgebrochen, ohne daß es dafür eine vorherige erklärung gab.
dein (ex-)partener wurde zum geist - ganz als ob er/sie nie existiert hat. sämtliche kontaktversuche deinerseits laufen ins leere.

ghosting durch den narzissten

ghosting kann besonders für diejenigen auf der empfangsseite traumatisch sein, die gefühle von ächtung und ablehnung hervorrufen. menschen mit geringem selbstwertgefühl können besonders anfällig für negative emotionale und psychologische konsequenzen sein.
ghosting ist eine passiv-aggressive form des emotionalen missbrauchs durch narzissten. ghosting steht mit dem sogenannten silent treatment der narzissten in verbindung.

ghosting hat für den narzissten genau einen vorteil: narzisstische versorgung. der narzisst weiss, dass er dir durch seine ignoranz dir gegenüber leid zugefügt hat. jede einzelne verzweifelte nachricht deinerseits macht ihn noch stärker.

die für den narzissten einfachste form des emotionalen missbrauchs

die fälle von ghosting häufen sich durch die einfachheit der durchführung seitens der narzissten. im zeitalter der messenger ist es besonders leicht, den kontakt von einer sekunde auf die andere abzubrechen. in unserer modernen dating-kultur, in der es überaus leicht fällt, neue menschen kennenzulernen, wird ghosting zu einer art sportart der empathielosen narzissten.

>> mehr zum thema narzissmus.