narzissmus - maligner narzissmuswovor haben narzissten am meisten angst?

die angst des narzissten

narzissten sind angreifbare emotional instabile personen, die man jederzeit ungewollt oder gewollt aus der reserve locken kann. ihre angst davor, ihre mühsam aufgebaute (falsche) identität zu verlieren, ist allgegenwärtig. opfer von narzissten narzissten stellen sich regelmässig die frage: wie kann man narzissten bestrafen? gibt es bei allen narzissten dieselben schwachstellen, an denen man sie erkennen, sie angreifen und man sich an ihnen rächen kann? im folgenden werden punkte aufgezählt, die ein narzisst als verletzend empfindet.

die angst davor, abgelehnt und verlassen zu werden

narzissten akzeptieren weder ablehnung, noch den fakt, daß man sie verlässt. der narzisst ist süchtig nach aufmerksamkeit und zuneigung. sofern der narzisst nicht seine ihm vermeintlich gebührende aufmerksamkeit bekommt, dreht er durch. wird der narzisst verlassen, fängt er an zu drohen und verfällt in das typische lovebombing-muster, das jeder, der mit einem narzissten zu tun hatte, kennt. das ziel des lovebombings, ist dich davon zu überzeugen, daß du dem narzissten sehr viel bedeutest, sein ein und alles bist, er nicht ohne dich und du nicht ohne ihn leben kannst (oder sie, je nach konstellation und grund warum du hier bist und diesen text gerade liest).
wenn du die gunst eines narzissten ablehnst, bedeutet das folgendes: er merkt, daß er sein falsches selbst nicht gut genug zur schau gestellt hat und du eventuell sein wahres ich durchschaut hast. die folge davon sind ein erhöhter selbstzweifel seitens des narzissten, denn seine wahre identität - die der narzisst selber nicht greifen und verstehen kann - kollidiert mit dem über jahre hinweg geschaffenem falschen bild von sich selbst. solltest du also einen narzissten abweisen, wird er seiner eigenen inneren leere begegnen; und vor nichts hat der narzisst mehr angst. um diesen zustand zu umgehen, wird der narzisst alle hebel in bewegung setzen, dich beschimpfen, denunzieren und bekämpfen, bis er wieder sein gewisses level der narzisstischen befriedigung erreicht hat.

die angst davor, lächerlich gemacht zu werden

wenn der narzisst eines nicht hat, dann ist es sinn für humor, der auf seine kosten geht. während es völlig ok für den narzissten ist, sich über andere leute lustig zu machen und vor allem dann, wenn sie eine vermeintliche schwäche aufzeigen, wie eine physische oder psychische krankheit, gibt es eine sache die für sie überhaupt nicht ok ist: wenn man sie lächerlich macht. ein falsches wort, ein aufzeigen und lachen über eine seiner schwächen, und du bist auf der schwarzen liste. wie schon von einigen menschen beobachtet, sind narzissten wahre meister darin, wut für mehrere minuten anzustauen, um sie dann komplett zu entladen. ihr ego ist zu klein und zu angreifbar, um irgendwelche scherze über ihre person zuzulassen.
in einigen fällen kann die narzisstische rage allerdings ausbleiben und der narzisst straft dich, indem er für eine zeitlang so tut also ob du nicht existiert - ein zeichen dafür, daß er deine existenz in seinem umfeld nicht anerkennt. und der narzisst ist ebenfalls ein verdammter meister darin, menschen zu zeigen, wieviel sie ihm in gewissen momenten bedeuten.
der narzisst ist im kern sehr sensibel und nimmt sich aufgrund seiner äusserst fragilen konstitution ernster, als den rest der welt. jeder, der es wagt, seine aufrichtige und ernste fassade mittels einer witzigen bemerkung anzuzweifeln, wird für einen unbestimmten zeitraum als feind angesehen. wird dieser leere und sensible kern des narzissten auf einfache art und weise angegriffen, braucht dieser eine gewisse zeit zur regeneration. schnelle hilfe beschafft sich der narzisst in diesem fall mittels seines bekannten wutausbruches oder dem zeitweiligen ignorieren des anderen, um seine überlegenheit zu demonstrieren.

die angst davor, nicht respektiert zu werden

dein narzisst ist mathematiker, meister einer bis jetzt unbekannten programmiersprache, anführer einer armee von geflügelten affen, in einer hohen position oder ein genereller weltverbesser? zollst du ihm nicht den ihm vermeintlich zustehenden respekt, bricht sein ego ebenfalls zusammen. schliesslich hat er lange daran gearbeitet, seinen ruf aufzubauen - welche art von ruf auch immer das sein mag. sein einziger ausweg aus dieser situation: hass, tobsucht und rache. jeder, der die grandiosität des narzissten nicht versteht und huldigt, wird solange von ihm aufs agressivste belehrt, bis man mangels an argumentationspunkten und erschöpfung klein beigibt. für den narzissten ist das erhalten von respekt meist ein überlebenskampf, da sein falsches image schliesslich aufrecht erhalten werden muss. wenn man einen narzissten aus der reserve locken möchte, kann man das damit tun, indem man ihm sagt, daß es noch weitere menschen wie ihn gibt, die weniger mit ihren fähigkeiten prahlen. auf diese art kann man den narzissten in die absolute defensive schicken, denn niemand ist nur annähernd so gut wie er - auch wenn sein fragiles emotionales fundament an dieser stelle anderer meinung ist.

die angst davor, ignoriert zu werden

dem narzissten ist - so unglaublich es scheint - kritik lieber, als von seinem opfer ignoriert zu werden. da der narzisst durch die distanz von seinem opfer zu ihm nicht mehr die benötigte narzisstische energie bekommen kann, ist ihm jegliche reaktion von seinem opfer recht, hauptsache es ist eine reaktion. dem narzissten ist es lieber, daß sein opfer ihn hasst, angst vor ihm hat oder ihm aufgrund seines missbräuchlichen handelns regelmässig die polizei nach hause schickt, als komplett ignoriert zu werden und somit ohne seine überlebenswichtige emotionale energiezufuhr dazustehen. durch das labile grundgerüst des narzissten kommt ihm ignoranz seitens des bis dato zur verfügung stehenden opfers einer art emotionalen immunschwäche gleich. ohne deine zuneigung ist der narzisst nicht fähig, zu leben. allerdings ist es so, daß der narzisst immer einen ersatz für seine opfer hat, wie hier schon beschrieben.
ignoranz, als direkte folge seines herablassenden behandelns anderer, ist eine der grössten bestrafungen für einen narzissten.

die angst davor, demaskiert zu werden

einer der grundsätze bei personen mit einer narzisstischen persönlichkeitsstörung lautet: "die anderen sind hinter mir her, und es ist mein absolutes recht, jeden von diesem absolut richtigen fakt zu überzeugen; ganz gleich wie absurd meine argumentationsgrundlage ist. mir ist jedes mittel recht."
solltest du es irgendwie geschafft haben, dem narzissten die maske herunterzureissen, wird er alles tun, um sich an dir zu rächen. der narzisst hat hier genau zwei herangehensweisen: die direkte aktion, oder die indirekte aktion.
bei der direkten aktion handelt es sich - wie könnte es anders sein - den verlust seiner impulskontrolle. in seiner narzisstischen rage infolge der demaskierung entlädt er sich, projiziert seine eigenschaften auf dich und lässt dich wie den täter und den verursacher seiner probleme dastehen.
die indirekte aktion verläuft etwas anders: der narzisst dreht langsam an den schrauben, manipuliert andere mit der zielstellung, daß diese sich gegen dich wenden, wendet klassische gaslighting-methoden an, konfrontiert dich mit einer absurden selbstsicherheit mit aussagen, die du angeblich gemacht haben sollst.
und wie auch immer: der narzisst war weit vor seiner demaskierung deinerseits bestens auf diesen moment vorbereitet: er hat hinter deinem rücken bei anderen leuten bedenken über dich und deine vermeintliche falschheit geäussert. ist es zur demaskierung gekommen, wird er genau diese sache vor anderen wieder aufrollen und das nur als zeichen deiner niedertracht unterstreichen. dieses thema habe ich bei meinem beitrag über die sogenannten flying monkeys schon angesprochen. auch wenn der narzisst auf rein unbewusster ebene weiss, daß er nicht perfekt ist, wird er alles tun, um sein perfektes image beizubehalten und dich vor anderen schlecht reden, wo er nur kann.
da das anerkennen der menschlichkeit anderer für den narzissten eine unmögliche sache ist, wird er dich, gerade nachdem du ihm die ach-so-freundliche maske heruntergerissen hast, genau das spüren lassen.

einige einblicke in die verhaltensweisen und wie man einen narzissten entlarven kann, findet man im buch mit narzissten leben: wie sie selbstbezogene menschen entlarven und dabei wachsen können.

>> mehr zum thema narzissmus.