joylentmein joylent-selbstversuch

joylent / jimmy joy - von einem der auszog, das essen zu verlernen

da ich gerne mal dinge ausprobiere, von denen versprochen wird, das gesamte leben nachhaltig positiv zu beeinflussen, habe ich mich in das grosse und unbekannte feld der ernährungsoptimierung gewagt. mein burgerdiät-erprobter körper sollte eine umstellung erfahren und mir im nachhinein mitteilen, wie er das so findet. soweit zumindest die idee.

im sommer des letzten jahres bin ich - auf dem wege ein extrem ein noch besserer mensch zu werden - auf joylent gestossen. nachdem soylent innerhalb weniger tage zum absoluten fokus der selbstoptimierungsgemeinde wurde, habe auch ich lange zeit mit dem gedanken gespielt, mir eine diy-variante von soylent zu basteln. soylents discurs-forum hat ja schliesslich einiges an diy-rezepten zu bieten. richtig interessant wurde es, als es hiess, daß joylent, die europäische soylent-alternative, in produktion geht und kostenfrei europaweit geliefert wird.

ist essen aus pulver nicht was für hipster-spinner aus der zukunft?

eventuell. auf jeden fall ist es etwas für leute, die keine lust mehr haben, ihr essen zu kauen. im zeitalter der convenience foods sind dinge die wenig arbeit machen auf der absoluten überholspur.
dem geneigten soja-latte-schlürfer sei allerdings gesagt: joylent ist nicht vegan.

14.01.2015: erste joylent-bestellung

es gibt kein zurück.
soeben ging die erste bestellung raus: 30 mahlzeiten, aufgeteilt in 10 packungen. geschmacklich dabei sind erdbeere, schoko, banane und vanille. ich erwarte nichts, bin aber extrem gespannt!

02.02.2015 - die lieferung ist da

die jungs von joylent haben mir per mail mitgeteilt, daß sie mich sehr mögen, und daß mein paket heute kommt. in weiser vorraussicht habe ich nichts gegessen.
der postillion kam in begleitung eines relativ grossen paketes. das heisst: 10 wiederverschliessbare plastiktüten gefüllt mit pulver, mit jeweils 3x schoko, 3x erdbeere, 2x vanille und 2x banane. ausserdem: ein shaker mit einem lustigen ball aus einem metall-geflecht (google nennt das "springball"), der erstmal vom tisch gehopst ist. es hat sich herausgestellt, daß man mit dem ball bei der herstellung des shakes der klümpchenbildung vorbeugt.
keine 2 minuten nach dem auspacken war mein erster shake fertig: wasser, joylent in der schoko-variante und ein metallball. irgendwie habe ich die mischung nicht gut hinbekommen, das ganze war echt wässerig. das problem ist aber auch, daß beim shaker keine milligramm-markierungen vorhanden sind.
der erste drink war ein reinfall, aber mit einer mir unbekannten menge an pulver zu experimentieren wäre hier wahrscheinlich nicht die gesündeste lösung gewesen. ich hatte danach ordentlich hunger. am ende des tages, mit hilfe meiner küchenwaage, um die restmenge des beutelinhaltes festzustellen, und fddb hat sich herausgestellt: ich habe gerade mal um die 400-450 kcal zu mir genommen. das habe ich das letzte mal mit 5 jahren geschafft.
anyway, ich habe dank küchenwaage dann auch die richtige füllmenge herausgefunden. jeder der bis hierhin mitgelesen hat: man füllt den shaker genau bis zwischen "y" und "l" des aufdruckes.
der zweite und letzte shake des tages war jetzt auch gar nicht so schlecht.

03.02.2015 - overnight oats oder overnight joylent?

aha!
da ich gestern nur 2 shakes zu mir genommen habe - und unerwarteterweise extremen hunger hatte - habe ich zum abend ganz normal gegessen. allzu überzeugend war mein erstes erlebnis mit dem shake nicht.
allerdings habe ich mir, um mir vor dem frühstück eine halbe minute zeit zu sparen, schon abends den shake für das frühstück vorbereitet. der ein oder andere meinte auch online, daß soylent, sowie joylent erst wirklich funktionieren, wenn man sie einige zeit bei kühleren temperaturen aufquellen lässt. und siehe da: mein dritter joylent-shake war der absolute traum! (ok - um längen besser als ich es nach den anderen beiden shakes erwartet habe)
das ganze hatte eine brauchbare konsistenz, und ich war für ungefähr 3-4h lang gefüllt. und vor allem schmeckt das ganze um einiges besser, als die traurige verwässerte variante, die mir beim ersten mal passiert ist.
der shake war nach einer halben minute geleert, und für das office sofort wieder erneuert worden. im office habe ich das ganze in den kühlschrank gepackt, bis ich gegen 14h wieder hunger hatte.
vorhin hatte ich meinen dritten shake und (leider) auch eine kleine erleuchtung, als ich mir die energiewerte der ganzen sache angesehen habe. das ganze hat nur 2100 kcal. da ich sportlich aktiv bin, ist mein normaler grundumsatz 3200 kcal. da ist jetzt in der tat platz für ein paar bier.

07.02.2015 - erste zwischenbilanz

ich leide schrecklichen hunger!
momentan sieht es so aus: morgens und tagsüber gibt es einen shake. abends wird normal gegessen.
ich bin jetzt seit 5 tagen dabei und ziehe folgendes relativ positives fazit:
mit joylent spare ich unglaublich viel zeit. die summe der zeit der herstellung, sowie der konsumption beträgt nicht mal eine minute. die shakes sind lecker.
und. irgendwie ist das alles ziemlich billig. wir reden von 5€ pro tag.
nicht ganz so toll ist: ich habe konsequent hunger. die leute da draussen im internet erzählen, wie sehr gefüllt sie nach einem shake sind. hauen die etwa eine ganze packung in den shaker? ich bin mir sicher, daß ich hier was falsch mache.

und/1: erdbeere ist mein absoluter favorit. gefolgt von schoko. dann langeweile-vanille. dann chemie-banane.
und/2: meine waage gibt vor, daß ich 1,1kg weniger weniger wiege, als am zweiten tag meines joylent-experiments. allerdings gehe ich davon aus, daß es sich hier um muskelmasse handelt - der proteingehalt in joylent ist nämlich sehr gering. hier werde ich neben meiner einzigen normalen mahlzeit abend auch wieder mit proteinpulver nachhelfen.

09.02.2015 - nie wieder hunger!

so langsam habe ich es raus: je weniger flüssig mein joylent-shake ist, desto weniger hunger habe ich. die vorgegebene menge scheint für mich zu wenig zu sein, pro shake teste ich gerade mengen von ungefähr 190-200g aus. mit einem scoop whey von on ergibt das ganze eine wunderbare konsistenz und hält für ungefähr 4h vor, bis sich das hungergefühl wieder einstellt. gegen abend verringere ich die menge dann, bzw. strecke den restlichen inhalt der packung ebenfalls nochmal mit proteinpulver.
nicht ganz unwichtig ist die menge wasser, die man tagsüber zu sich nimmt. 2,5-3l sind bei mir standard, das hilft noch einmal zusätzlich gegen eventuelle hungerattacken.

14.02.2015 - neue bestellung

genau einen monat später geht es in eine neue runde. soeben bestellt: das joylent bundle für 90 mahlzeiten. da ich bis jetzt keine schlechten erfahrungen mit joylent gemacht habe, traue ich mich an die monats-ration. 150€ fühlen sich verdammt viel für 30 tüten mit pulver an, allerdings gibt man im monat im schnitt etwas über das doppelte für gesunde lebensmittel aus.

19.02.2015 - joylent-nachschub!

DAS ging schnell. 5 tage nach meiner bestellung war dieses mal die lieferung da. dieses mal kamen 30 packungen an, das dürfte für etwas mehr als einen monat reichen. bemerkenswert: aus den plastiktüten wurden undurchsichtige tüten mit joylent-sticker. sehr nice.
wie hier schon beschrieben, ergänze ich joylent noch um optimum nutrition whey protein, da für meinen bedarf zu wenig protein in joylent enthalten ist: ich brauche ungefähr 200g protein/tag - der nicht-sportler ist mit joylent bestens versorgt.

20.03.2015 - zwischenfazit

ein kleines zwischenfazit: seit 3 monaten bestimmt joylent ungefähr 90% meiner ernährung. mir geht es super. ich habe nach wie vor einen riesen appetit auf alles, was nicht aus joylent besteht. das ergebnis davon sind dann die anderen 10%.
ich nehme nicht sonderlich ab, allerdings auch nicht zu - zumindest nicht im körperfettbereich. und noch ein absolut wunderbarer nebeneffekt: ich habe sehr viel mehr geld. bei joylent spart man nicht nur zeit, sondern hat auch noch geld für ein paar extra bier.

08.04.2015: joylent mango

es wird eine neue geschmacksrichtung geben: mango. die liste der vorschläge sah bis gestern so aus:

wie man sieht, ist die liste irgendwie nur zur hälfte lecker. hätte einer der ekel-favorites hier dominiert, hätte man die sache mit der demokratischen abstimmung nochmal überdenken müssen. nichts ist schlimmer, als der verlust der stammkundschaft, nur weil man aus spass mal eben eine reihe frikandel-drinks in die produktion schickt.

18.04.2015 - lieferung #3

ich habe wieder das 90er-pack bestellt. dieses mal mit dem fokus auf vanille und schoko, denn: die beiden sorten kann man super mit erdnussbutter ergänzen. falls es das ganze eines tages mit peanut butter-flavor geben sollte, ist es definitiv auf meiner liste.

08.02.2017: aus joylent wird jimmy joy

heute kam die mail rein: joylent hat sich in jimmy joy umbenannt. auf dem blog gibt es hierzu auch noch eine längere memo.